Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Arbeitstagung “Service und Support digitaler Hochschulbildung”

24. Januar 2018 | von Mirjam Wernerus
Wann:
21. Juni 2018 um 10:00 – 17:00
2018-06-21T10:00:00+02:00
2018-06-21T17:00:00+02:00
Wo:
Haus der Patriotischen Gesellschaft Hamburg
Trostbrücke 4-6
20457 Hamburg
Deutschland
Preis:
kostenlos

Auf Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) laden das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH), der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) und das E-Learning Academic Network Niedersachsen (ELAN e.V.) zur Arbeitstagung “Service und Support digitaler Hochschulbildung” am 21. Juni 2018 in Hamburg ein:

 

Die Notwendigkeit zum Aufbau von Unterstützungs- und Qualifizierungsstrukturen und -angeboten für digitale Medien ist unbestritten einer der zentralen Maßnahmenbereiche zur Beförderung des digitalen Transformationsprozesses an Hochschulen – in der Lehre wie auch in der Forschung. Den durch die KMK-Strategie “Bildung in der digitalen Welt” geschaffenen Rahmen gilt es nun weiter auszudifferenzieren und zu konkretisieren. Diese Arbeitstagung verfolgt genau dieses Ziel, bezogen auf das Thema Service- und Supportstrukturen.

 

Unter Support für Lehrende sind u.a. die Unterstützungsleistungen rund um die Bereitstellung von Bildungs-Software-Systemen (z.B. Lernmanagementsysteme, Medien- und Videoplattformen, Virtuelle Klassenräume, E-Portfolio-Systeme, Autoren-Systeme, E-Assessment-Systeme etc.) zu verstehen. Support umfasst aber auch die Awareness-Arbeit, Beratung und Begleitung bei der Entwicklung von digitalen Lehr-Lernszenarien in unterschiedlichen Formen und Modi oder die erforderliche Produktion von Medien sowie die bedarfsorientierte Qualifizierung bezüglich der Planung, der Erstellung und des Einsatzes digitaler Medien in Hochschulstudium und Lehre – um nur einige Facetten des Supportbegriffs zu nennen.

 

Die aktuellen Herausforderungen, um Service und Support in die notwendige Breite zu tragen, liegen in den verfügbaren Ressourcen und den Anreizen für und der Bereitschaft von Lehrende/n, ihre Lehrangebote zu transformieren. Daher bedarf es geeigneter und aufeinander abgestimmter Supportstrukturen, die sich idealerweise in hochschullokalen wie auch in hochschulübergreifend synergetischen Unterstützungs- und Serviceangeboten niederschlagen.

 

Die Veranstaltung richtet sich an

 

  • Vertreter/innen der zuständigen Bundes- und Landesministerien sowie
  • ausgewählte Expert/innen auf der Ebene des Bundes, der Länder und der Hochschulen.
  • Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Vertreter/innen von hochschulischen Supporteinrichtungen sowie (hochschulübergreifenden) Ländereinrichtungen mit Unterstützungsaufgaben.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine verbindliche Online-Anmeldung ist jedoch erforderlich. Die Online-Anmeldung wird in Kürze hier freigeschaltet.



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.

Blue Captcha Image
Refresh

*