Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Informations- & Netzwerktagung “Open Educational Resources in der akademischen Weiterbildung – Chancen & Herausforderungen”

08. November 2017 | von M. Wernerus
Wann:
14. Dezember 2017 um 11:30 – 15. Dezember 2017 um 14:00
2017-12-14T11:30:00+01:00
2017-12-15T14:00:00+01:00
Wo:
Kulturzentrum PFL
Peterstraße 3
26121 Oldenburg
Deutschland
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Kristina Novy
0441-798-2823

Das Verbundprojekt OpERA – Open Educational Resources in der Akademischen Weiterbildung lädt zu seiner Informations- und Netzwerkveranstaltung ein:

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe OER-Aktive,

 

im Rahmen des Verbundprojekts „OpERA – Open Educational Resources in der akademischen Weiterbildung”, welches im OERinfo-Programm des BMBF gefördert wird, findet im Dezember eine Informations- und Netzwerkveranstaltung zum Thema OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen in Oldenburg statt.

 

Wann: 14. & 15. Dezember 2017 Wo: Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg

 

„OpERA” will einen Beitrag zur verstärkten Einführung von OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung leisten und hier involvierte Akteure (Lehrende und Studierende, aber auch und insbesondere Leitungspersonen wissenschaftlicher Weiterbildungszentren) hinsichtlich der Potenziale des Einsatzes von OER in ihren Studienangeboten sensibilisieren und schulen. Denn obwohl Anbieter von berufsbegleitenden wissenschaftlichen Studienprogrammen mit ihrem sehr hohen Online-Anteil der Lehre eine sehr relevante Zielgruppe für OER darstellen, sind diese im Bereich Lebenslanges Lernen noch kaum verbreitet.

 

Ziel der Veranstaltung ist somit neben einem übergreifenden Austausch und Wissenstransfer zum Thema OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung eine Vernetzung zwischen OER-Aktiven und –Interessierten, die in der wissenschaftlichen Weiterbildung, der Hochschule, oder bereichsübergreifend tätig sind!

 

Das Programm enthält weitere Informationen zum Ablauf der Tagung sowie Abstracts der Vorträge.



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.

Blue Captcha Image
Refresh

*