Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Neues Schulungsprogramm des CiL

22. August 2012 | von C. Wenzel

Soeben hat das CiL sein aktuelles Schulungsprogramm für das Wintersemester 12/13 veröffentlicht. Über die Grundlagenkurse zur Einführung in das L²P hinaus bietet das CiL Aufbau- und Ergänzungskurse an.

Als sehr hilfreich beschreiben viele Studierende den Einsatz von veranstaltungsbegleitenden eTests und Vorlesungsaufzeichnungen. Das CiL geht also insbesondere auf diese Themen ein: In Aufbaukursen erfahren Sie das Wichtigste zur Erstellung elektronischer Selbsttests sowie zu den im Wintersemester anstehenden Neuerungen des (auf moodle basierenden) eTest-Moduls im L²P. In den Ergänzungskursen stehen die Themen Vorlesungsaufzeichnungen und Urheberrecht im Vordergrund. Darüber hinaus gibt es Veranstaltungen zum didaktisch sinnvollen Einsatz von Wikis und Foren in der Lehre sowie zur Nutzung von Adobe Connect für Online-Sprechstunden, Online-Vorträge oder virtuelle Seminarsitzungen. (RWTH-Angehörige können Adobe Connect übrigens über das Deutsche Forschungsnetzwerk kostenlos nutzen.)

Neuerdings bietet das CiL jeden Donnerstag von 9 bis 11 Uhr auch eine offene Sprechstunde an. Zusatzkurse zu anderen Themen können zudem nach Absprache vereinbart werden.

An den Schulungen können alle Dozierenden und sonstigen Mitarbei-terInnen der RWTH kostenlos teilnehmen. (Einige Kurse werden auch im Rahmen des Programms des Center for Doctoral Studies angeboten und stehen somit den dort angemeldeten Promovierenden der RWTH offen. )

Das komplette Veranstaltungprogramm finden Sie hier auf der Internetseite des CiL oder hier als pdf.



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.

Blue Captcha Image
Refresh

*