Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

L²P: neue eTest-Komponente – neue Funktionen

06. November 2012 | von Administrator

Seit Beginn des Wintersemesters basiert die eTest-Komponente in L²P nun auf der aktuelleren Moodle-Version 2.3.1 (statt wie bisher 1.9.7). Das bringt einige Neuerungen und Verbesserungen mit sich. So zum Beispiel:

  • Die Reihenfolge der Tests auf der Startseite kann verändert werden. Bislang war die Reihenfolge starr.
  • Betreuerrechte sind nun zweistufig angelegt. Stufe 1: Betreuer dürfen Fragen u. Tests anlegen. Stufe 2: Betreuer dürfen Tests auch (manuell nach-)korrigieren.
  • Von Studierenden begonnene, aber nicht innerhalb der Frist beendete Tests können automatisch durch das System beendet u. ausgewertet werden. Es gibt so keine unbewerteten Versuche mehr in der Ergebnisliste.
  • Das Bearbeiten des Testinhalts ist deutlich flexibler, d.h. die Fragenreihenfolge kann nun leichter verändert werden.
  • Audio-/Videodateien können direkt über den Frageneditor hochgeladen werden. Die benutzten Dateien werden beim Aufrufen der Frage in einem eigenen Player angezeigt.
  • Die Studierenden können eim Durchführen eines Testversuchs Fragen markieren u. zur späteren Beantwortung zurückstellen. Vor Abgabe des Versuchs wird ihnen eine Übersicht aller markierter Fragen gezeigt.
  • Es ist nun möglich, eine serielle Bearbeitung der Fragen zu erzwingen, d.h. die Studierenden müssen hier die Fragen eine nach der anderen beantworten, ohne zurücknavigieren zu können.

Eine mit zahlreichen Screenshots versehene, anschauliche Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen finden Sie hier als pdf-Datei.

Mehr  erfahren Sie beim L²P-Supportteam des CiL. Dieses kann Ihnen auch die eTest-Komponente für Ihren Lernraum freischalten. Wenden Sie sich dazu per E-Mail an elearning[at]rwth-aachen.de.



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.

Blue Captcha Image
Refresh

*