Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Ausschreibungen: Projekt nexus und MOOC Production Fellowship

02. April 2013 | von s.kohlhase

Das Projekt „nexus – Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre“ der Hochschulrektorenkonferenz hat sich zum Ziel gesetzt, die Studienqualität an Hochschulen zu steigern und die Weiterentwicklung von Studienprogrammen zu unterstützen. Für die Zwischenbilanztagung 2013 des Projekts sind Sie herzlich eingeladen, eigene Erfahrungsberichte, Praxisbeispiele und Konzepte zur Lernergebnis- und Kompetenzorientierung einzureichen. Laut Ausschreibung können Sie eines der folgenden Formate wählen:

  • Lehrende: Erfahrungsbericht, Praxisbeispiel oder Konzept zur Lernergebnis-/Kom­pe­tenz­orientierung in Lehre und/oder Prüfung (zur Präsentation in einem fach- bzw. fächergruppenspezifischen Workshop);
  • Projekte und Hochschulinitiativen: Poster (als PDF-Datei) zu einem Projekt mit einem thematischen Schwerpunkt in der Lernergebnis-/Kompetenzorientierung
    (zur Präsentation in der tagungsbegleitenden Posterausstellung).

Bitte senden Sie Ihren Beitrag mit dem entsprechenden Stichwort („Kurzdarstellung“ oder „Poster“) bis zum 17. Mai 2013 per E-Mail an die Adresse nexus-zwischenbilanztagung-2013-kurzdarstellung@hrk.de bzw. nexus-zwischenbilanztagung-2013-poster@hrk.de.

Auf der Internet-Seite der Zwischenbilanztagung können Sie sich den genauen Ausschreibungstext sowie eine Dokumentvorlage ansehen. Die Tagung wird am 15. und 16. Juli 2013 an der Fachhochschule Köln stattfinden.

Eine weitere Ausschreibung kommt vom Wettbewerb „MOOC Production Fellowship“ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft und iversity. Auf der Homepage des Wettbewerbs heißt es:

Ziel des Wettbewerbs ist es, die Entwicklung innovativer Konzepte für Massive Open Online Kurse (kurz MOOC) anzustoßen und die Umsetzung von zehn Kurskonzepten zu ermöglichen. Der Stifterverband und iversity hoffen, durch diesen Wettbewerb das große Potential, das in einer Nutzung der digitalen Möglichkeiten steckt, öffentlichkeitswirksam aufzuzeigen und so der Organisationsentwicklung der Hochschulen in Zeiten des digitalen Wandels einen wichtigen Impuls zu geben.

Prämiert werden bis zu zehn Lehrende oder Lehrteams für ihr Konzept eines innovativen Massive Open Online Course (MOOC). Die Preisträger erhalten je 25.000 Euro Förderung zur Realisierung ihres Online-Kurses. Ziel ist es, im Rahmen des Wettbewerbs fünf Kurse für das WS 2013/14 und weitere fünf Kurse für das SS 2014 zu produzieren. Die Online-Kurse werden auf der von iversity entwickelten Plattform kostenfrei angeboten und stehen allen Interessierten offen.

Die Bewerbungsphase endet am 30. April 2013. Weitere Informationen zu Teilnahmebedingungen und zum Ablauf finden Sie auf der Internet-Seite des Wettbewerbs.

 



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.

Blue Captcha Image
Refresh

*