Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

RWTH Projekt Blended Learning & ETS 2014-2017

16. Mai 2014 | von Administrator

Auf Grundlage der Erfahrungen mit den ETS-Projekten an der RWTH und vor dem Hintergrund der veränderten Ansprüche an die Lehre hat sich das Rektorat für eine flächendeckende Einführung einer Blended-Learning-Konzeption entschieden. In diesem Zusammenhang sollen

[…] in den kommenden Jahren zusätzliche Angebote zur Anwendung gelangen, die durch einen gezielten Medieneinsatz ein selbstgesteuertes, zeit- und raumunabhängiges Lernen unserer Studierenden ermöglichen. Um diesen Evolutionsprozess zu unterstützen, hat das Rektorat das Projekt Blended Learning & ETS  2014-2017 beschlossen.

Zu den Rahmenbedingungen des Projektes heißt es u.a.:

- Die Fakultäten sind autark in der Festlegung der Ziele sowie der Formate der angestrebten Weiterentwicklung ihrer Lehre. Sie werden dabei finanziell durch definierte Projektmittel unterstützt.
– Im Zuge des Projektes wird der bisherige Förderstrang ETS in das neue Projekt überführt. Neben den fest allokierten Projektmitteln für die Fakultäten wird weiterhin ein jährlicher Wettbewerb zu medien-gestützten Lehrformen ausgelobt […]. Antragsberechtigt sind alle Lehrenden der RWTH. Antragsverbünde oder fakultätsübergreifende Ansätze sind möglich und durchaus erwünscht.
– Im Zuge des Projektes werden die Fakultäten respektive Fachgruppen einen zentralen „Kümmerer“ für die Durchführung der Weiterentwicklungsmaßnahmen benennen. […]
– Die RWTH Aachen wird sich während der Projektlaufzeit parallel intensiv in dem nationalen Projekt „Hochschulforum Digitalisierung“ engagieren […].

Die komplette Mitteilung des Rektoratsbeauftragten für ETS und Blended Learning, Prof. Heribert Nacken, finden Sie hier im Logbuch Lehre.



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.

Blue Captcha Image
Refresh

*