Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Dr. Viktoria Arling erhält RWTH-Lehrpreis 2016

02. März 2017 | von M. Wernerus

Die Sieger des RWTH-Lehrpreises stehen fest: Diesjährige Gewinnerin in der Kategorie “Lehrende” ist PD Dr. Viktoria Arling vom Lehr- und Forschungsgebiet Psychologie mit dem Schwerpunkt der beruflichen Rehabilitation. Für ihr Engagement im Einsatz von Blended-Learning-Konzepten und der zusätzlichen Vermittlung von Soft-Skills erhielt sie ein Preisgeld von 6.000 Euro.

Schon 2015 wurde sie mit dem fakultätsinternen Lehrpreis ausgezeichnet und zum Lecturer der RWTH ernannt. Ihre Kooperation mit externen Einrichtungen, die Studierenden Forschungsfragen näher bringen wollen, trugen ebenfalls dazu bei.

Auch Studierende sind von Dr. Viktoria Arling und ihren Vorlesungen mit berufspraktischem Bezug begeistert: “Sie ist eine großartige Dozentin, unglaublich kompetent, redegewandt und motiviert. Sie ist wahnsinnig sympathisch und schafft es, jeden zu begeistern. Ein absolutes Vorbild, wie man Vorlesungen halten sollte!“

Der Lehrpreis in der Kategorie “Projekt” geht mit einem Preisgeld in Höhe von 12.000 Euro an “Virtual Sketching” – eine fächerübergreifende Kooperation des Lehrstuhls für Bildnerische Gestaltung und der Virtual Reality Group.

 



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.

Blue Captcha Image
Refresh

*