Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Kalender

Sep
1
Fr
elearn.nrw
Sep 1 um 10:00 – 16:30

Die Tagung elearn.nrw am 01.09.2017 bietet die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen zur Digitalisierung von Studium & Lehre zu präsentieren und diskutieren – von innovativen Ansätzen digitaler Medien in Lehre und wissenschaftlicher Weiterbildung, über Lösungen für die Kompetenzdiagnose, -prüfung oder -dokumentation, bis hin zu der Online-Beratung von Studierenden oder der Alumniarbeit.

 

Seit 2008 führt elearn.nrw die Treffen des Netzwerkes E-Learning NRW mit einem neuen Format fort: Parallele Sessions à 75 Minuten werden von je zwei oder mehr ImpulsgeberInnen verschiedener Hochschulen vorgeschlagen und organisiert. Sessions-Vorschläge können nach Registrierung auf der Website von E-Learning NRW hier bis zum 09.06.2017 eingereicht werden.

 

elearn.nrwAblauf:

 

10:00    Eröffnung
10:15-11:30    Parallele Sessions à 75 Min.
12:00-13:15    Parallele Sessions à 75 Min.
13:15-14:15    Mittagspause
14:15-15:30    Parallele Sessions à 75 Min.
15:30-16:30    Abschluss-Session mit Keynote
Sep
19
Di
4. E-Prüfungssymposium (ePS)
Sep 19 – Sep 20 ganztägig

Am 19. und 20 September 2017 richtet das Zentrum für Multimedia in der Lehre (ZMML) an der Universität Bremen das vierte E-Prüfungssymposium aus. Die RWTH Aachen und e-teaching.org sind Mitorganisatoren und Partner der Veranstaltung. Der Fokus liegt auf Zukunft und Rolle des E-Assessments im Zeitalter der Digitalisierung. Neben vielfältigen Themen rund um das elektronische Prüfen werden auch Zukunftstrends wie adaptive Prüfungen, Mobile Assessment oder Game Based Assessment besprochen und diskutiert. Registrierung und Call for Papers starten Anfang März.

Sep
21
Do
Fachtagung “Digitale Transformation in der Hochschulbildung – E-Learning meets Bibliothek, Rechenzentrum und Co.”
Sep 21 um 09:00 – 17:00

Die Fachtagung “Digitale Transformation in der Hochschulbildung – E-Learning meets Bibliothek, Rechenzentrum und Co.” am 21. September 2017 widmet sich der digitalen Transformation an Hochschulen.

Vorträge und Diskussionen sollen den Austausch zwischen den verschiedenen Akteursbereichen fördern. Workshopartig und praxisorientiert werden zudem konkrete Fragestellungen innerhalb und zwischen den Hochschulbereichen beantwortet.

Es besteht die Möglichkeit, einen Abstract zur Veranstaltung einzureichen.

Weitere Informationen zum Programm der Tagung werden in Kürze hier veröffentlicht.

Ab Juli 2017 ist die kostenlose Anmeldung zur Veranstaltung möglich.

Sep
27
Mi
Tagung “Diggi17 – Enter Next Level Learning”
Sep 27 um 16:30 – Sep 29 um 15:15

Das Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln und seine KooperationspartnerInnen laden vom 27. bis zum 29. September 2017 zur Tagung „Diggi17 – Enter Next Level Learning“ ein.

Die Tagung richtet sich an AkteurInnen der LehrerInnenbildung, Lehrende in Schulen und Hochschulen, NachwuchswissenschaftlerInnen, zukünftige Lehrkräfte sowie Interessierte mit Bezug zu Bildung und Digitalisierung.

Ziel ist es, im Rahmen von Keynotes, Sundowners, einer Podiumsdiskussion sowie Vorträgen und Workshops gemeinsam über Entwicklungen der Digitalisierung im Kontext von Lehren und Lernen zu diskutieren. Dabei stellen die Themen “Education”, “Brain” und “Work & Play” die drei Schwerpunkte der Tagung dar.

Anmeldungen sind bis einschließlich 3. September 2017 möglich.

 

Okt
10
Di
E-Learning-Konferenz 2017
Okt 10 ganztägig

Am 10. Oktober 2017 laden die FH Bielefeld, die Geschäftsstelle E-Learning NRW und das Hochschulforum Digitalisierung zur E-Learning-Konferenz 2017 nach Bielefeld ein.

Unter dem Titel “Digitale Fachlehre an Hochschulen” werden Konzepte zur Digitalisierung von Studium und Lehre an (Fach-)Hochschulen vorgestellt und diskutiert.

Die Konferenz richtet sich überwiegend an Lehrende sowie wissenschaftliche MitarbeiterInnen und EntscheiderInnen an (Fach-)Hochschulen in NRW.

Weitere Informationen zu Anmeldung und Programm folgen in Kürze.

Nov
25
Sa
Digital Education Day 2017
Nov 25 um 09:00 – 17:15

Am 25. November 2017 laden das Amt für Schulentwicklung und das Amt für Informationsverarbeitung der Stadt Köln zum 5. Digital Education Day ein.

Die Tageskonferenz soll Lehrerinnen und Lehrer über Einsatzmöglichkeiten von digitalen Medien im Schulunterricht informieren.

Geboten werden Vorträge und Workshops mit konkreten Arbeitshilfen und Praxisbeispielen, beispielsweise zum Einsatz von Tablets, Smartphones oder sogar 3D-Brillen in verschiedenen Unterrichtsfächern. Im Rahmen dessen werden aber auch Datenschutz, Persönlichkeitsrechte, Social Media-Risiken wie Cybermobbing und andere Gefahren thematisiert.

Zudem geben Barcamp-Sessions allen Teilnehmenden die Möglichkeit, am Veranstaltungstag selbst einen Vortrag oder eine Diskussion zu einem eigenen Thema anzumelden. Ein Plenum vor Ort entscheidet, welche Themen ausgewählt werden.

Die Teilnahme am Digital Education Day 2017 ist kostenlos. Jedoch ist eine verbindliche Anmeldung notwendig.

Feb
28
Mi
DGHD-Jahrestagung 2018
Feb 28 – Mrz 2 ganztägig