Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Schlagwort: ‘Social Media’

Facebook an der Hochschule II: Studierende

29. Oktober 2012 | von C. Wenzel

Guido Brombach, Bildungsreferent im Themenbereich “Computer und Medien” beim DGB Bildungswerk, zudem Bildungsblogger und Lehrbeauftragter am Institut für Berufs- und Weiterbildung der Uni Duisburg-Essen, berichtet auf seinem Blog darüber, wie sich die Studierenden seiner Lehrveranstaltung über Facebook organisieren:

Der gesamte Bachelor Jahrgang betreibt seit einiger Zeit eine gemeinsame Facebook-Gruppe. Ich wurde hellhörig, als eine Studentin zu mir sagte, ohne die Gruppe wäre sie im Studium vollkommen aufgeschmissen. Wie Facebook von den Studierenden genutzt wird habe ich in einem kleinen Interview erfragt.

Das Interview und seine Überlegungen zu dieser Form selbstinitiierter Lernnetzwerke finden Sie hier. Auch ein Blick in die Kommentare unter dem Blogbeitrag ist durchaus lohnenswert.

Facebook an der Hochschule I

10. Oktober 2012 | von S. Krott

Der Studiengang Technik-Kommunikation bei Facebook
Der Studiengang Technik-Kommunikation bei Facebook

Über Twitter fragte Ralph Delzepich vom Webteam der RWTH kürzlich nach Social Media Aktivitäten an der RWTH. Seine Ergebnisse hat er in dieser Linksammlung zusammengestellt, in der z.B. auch unser Blog vertreten ist. Was daran auffällt: Mehr und mehr Einrichtungen und Institute der Hochschule legen sich eine eigene Facebook-Seite zu.

Das Soziale Netzwerk Facebook ist aus unserem Alltag längst nicht mehr wegzudenken. So ist es nur logisch, dass auch die Hochschulen und ihre zugehörigen und untergeordneten Einrichtungen und Institute diesen Kanal nutzen möchten.

10603 „Gefällt mir“-Angaben sprechen eine eindeutige Sprache: dies entspricht einem guten Drittel der RWTH-Studierenden, das die hochschuleigene Facebook-Seite kennt und die Beiträge der Hochschule liest. Darüber hinaus gibt es mittlerweile eine Vielzahl weiterer Seiten, z.B. vom AStA, der zentralen Studienberatung über die Seiten der Fachschaften bis hin zu einigen anderen Institutionen, die der Hochschule angehören.

Die meisten Seiten bieten den Studierenden viele Informationen und sind bemüht, möglichst aktiv zu sein. Fachspezifische Termine und Ankündigungen, Einhaltungen von Fristen, Veranstaltungstermine oder Erstsemesterinfos sind nur einige Dinge, die häufig zu finden sind. Insbesondere im Rückblick auf die eigene „Ersti-Zeit“ und die anfängliche Unwissenheit bezüglich Veranstaltungsanmeldungen, Lernräumen während der Klausurphasen oder der fristgerechten Rückmeldung zum nächsten Semester ist der Weg über Facebook eine gute Alternative zu den klassischen Newslettern.

Weiterlesen »

QUOTE.fm – Web-Texte zitieren und empfehlen

30. August 2012 | von Administrator

Just another social network? Diese Frage stellt sich wohl, wenn man liest, dass die Social-Media-Landschaft mit quote.fm dieses Jahr weiteren Nachwuchs bekommen hat. Doch offenbar lohnt sich hier ein genaueres Hinschauen, denn quote.fm unterscheidet sich in einem grundlegenden Punkt von vielen anderen Netzwerken: Während woanders häufig etwa Bilder und Videos geteilt und gepostet werden, hat man sich hier ganz der Empfehlung von Texten und Artikeln aus dem Netz verschrieben. Anhand eines prägnanten Zitates verlinkt man den empfehlenswerten Text und durch die Empfehlungen der anderen Nutzer wird man zudem seinerseits auf lesenswerte Artikel aufmerksam (und kann diese dann auch weiter empfehlen). Genau das könnte dieses Netzwerk unter Umständen auch für die Hochschullehre und -forschung durchaus interessant werden lassen, zumal es die Möglichkeit gibt, wie auch bei facebook etwa, die jeweiligen Zitatpostings zu kommentieren und darüber zu diskutieren. Das Layout wirkt jedoch wesentlich aufgeräumter als bei facebook oder pinterest und ist angenehm reduziert.

Einen Eindruck, wie quote.fm konkret aussieht und funktioniert, vermittelt dieses kurze Video:

Mittels eines Embed-Codes lassen sich die Zitate so wie hier im übrigen auch leicht in die eigene Webseite einbinden:

Die Nutzung von quote.fm ist kostenlos und so haben auch wir uns auch einen eigenen Account zugelegt und werden das Netzwerk demnächst etwas ausprobieren.