Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Schlagwort: ‘Tools’

Mit Sync-my-L²P den eigenen Rechner und L²P synchronisieren

06. Februar 2013 | von Administrator

Update (21.11.2017): Ab sofort ist Sync-my-L2P über diesen Link unter neuer URL erreichbar.

Mit Sync-my-L2P hat der RWTH-Student Robert Krajewski ein leicht zu bedienendes Programm entwickelt, das die Dateien aus den L²P-Lernräumen mit dem eigenen Rechner synchronisiert. Programmversionen liegen für Windows, Linux und Mac OSX vor und können hier abgerufen werden. Als Open-Source-Projekt ist Sync-my-L2P zudem kostenlos verfügbar.

Wer über Programmierkenntnisse verfügt, kann sich auch an der Weiterentwicklung des Programms beteiligen:

Sync-my-L2P wurde komplett in C++ geschrieben und setzt auf das Framework Qt 4 auf, um die Plattformunabhängigkeit zu gewährleisten. Der Großteil des Codes wurde verständlich geschrieben und ausführlich kommentiert, so dass sich jemand neues schnell zurecht finden sollte. Bei Fragen zum Code gibt der Entwickler gerne Auskunft. Der Sourcecode ist auf Github.com gehostet.

Über die zugehörige Facebook-Seite und das Twitter-Konto erfährt man von aktuellen Entwicklungen und hat die Möglichkeit, dem Entwickler Feedback zu geben oder Fragen zu stellen.

Tool für kollaborative Mitschriften: EtherPad

23. März 2012 | von C. Wenzel

Eine der Besonderheiten des EduCamp-Formats ist, dass die Session-Teilnehmer häufig bereits während der Sitzung gemeinsam und gleichzeitig an einem Protokoll arbeiten. Das webbasierte und kostenfreie Textverarbeitungsprogramm EtherPad bietet genau dazu die entsprechenden Funktionali-täten: An einem Text können mehrere Personen gleichzeitig arbeiten, die jeweiligen Änderungen der verschiedenen Bearbeiter werden dabei unterschiedlich farblich unterlegt und in Echtzeit sichtbar. Zudem kann man sich mit einer integrierten Chatfunktion zur Verständigung und Abstimmung unter-einander austauschen. Diese Funktionen machen das EtherPad beispielsweise auch zu einem attraktiven Instrument für die gemeinsame Erstellung von Vorlesungsmitschriften oder Sitzungsprotokollen in Seminaren.

EtherPad ist ein Open-Source-Projekt und wird auf verschiedenen öffentlichen Servern gehostet. Ohne Zugangsbeschränkung lässt sich dort ein neues Textdokument, ein Pad, starten, für das automatisch eine URL erzeugt wird. Dieser Link wird an die gewünschten Teilnehmer gesendet, die das Textfeld damit sofort einsehen und mit bearbeiten können. Auch einen Passwortschutz erlaubt das System. Neben der automatischen Speicherung des Dokuments in kurzen Zeitabständen, lässt es sich auch manuell an einem bestimmten Berabeitungsstand sichern und in verschiedene Formate exportieren (z.B. als Word.doc, HTML, pdf etc).