Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

E-Learning und Geisteswissenschaften

22. April 2010 | von

Gemeinsam mit dem Centre for Innovative Learning Technologies hatte die Koordinationsstelle für das E-Learning an unserer Fakultät am 14. April eine Schulung unter dem Titel E-Learning und Geisteswissenschaften organisiert. Vorbereitet und durchgeführt wurde die Schulung von  Harald Jakobs, der als Magisterabsolvent der Germanistik und Geschichte nun am CiL für Qualifizierung und Support zuständig ist. Als Geisteswissenschaftler kennt er die Anforderungen und spezifischen Lehr- und Lernformen, die es in den Fächern unserer Fakultät gibt.  So referierte er über den Einsatz und die Gestaltung von eTests, Diskussionsforen und Wikis, über die speziellen didaktischen Erfordernisse sowie über Vor- und Nachteile, die der Einsatz dieser Möglichkeiten mit sich bringt. An ausgewählten Referenzbeispielen zeigte er auf, wie sich diese Instrumente sinnvoll einsetzen lassen. Für das  Thema ‘Blogs in der Lehre’ blieb im Rahmen der Schulung leider keine Zeit mehr, wir wollen jedoch demnächst eine eigene Veranstaltung dazu organisieren. (Wenn Sie Interesse daran haben, schreiben Sie mir eine Mail.)

Harald Jakobs war so freundlich, uns die Folien der Schulung zur Verfügung zu stellen:

Wenn Sie Fragen zur Veranstaltung oder den Folien haben, oder Sie Bedarf an einer Schulung im Zusammenhang mit Blended Learning und/oder dem L²P haben, melden Sie sich gerne bei mir.

PS: Über Kommentare und Feedback zu unseren Blogbeiträgen freuen wir uns natürlich immer.



Hinterlasse eine Antwort

Falls Sie nicht eingeloggt sind, oder von einem Rechner der RWTH aus schreiben, müssen Sie sich vor dem Abschicken des Kommentars noch durch Ihr RWTH-Login authentifizieren.