Kategorien
Seiten
-

Blended Learning @ FB7

Schlagwort: ‘Call for Papers’

Call for Papers: Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) 15/1

25. April 2019 | von

Call for PapersDie Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) ist ein Online-Journal für wissenschaftliche Beiträge mit praktischer Relevanz zu aktuellen Fragen der Hochschulentwicklung. Der Fokus liegt dabei auf den didaktischen, strukturellen und kulturellen Entwicklungen in Lehre und Studium. Dabei werden in besonderer Weise Themen aufgenommen, die als innovativ und hinsichtlich ihrer Gestaltungsoptionen noch als offen zu bezeichnen sind.

Für das Themenheft 15/1 “Forschungsperspektiven auf Digitalisierung in Hochschulen” (Erscheinungstermin: März 2020) werden noch Beiträge gesucht. Bis zum 30. September 2019 können sowohl wissenschaftliche Beiträge innerhalb des Schwerpunktthemas als auch Werkstattberichte, die sich auf die instruktive Darstellung von Praxiserfahrungen, ‚Good Practice‘, Gestaltungskonzepten und Modellvorhaben beziehen, eingereicht werden.

Weitere Informationen zu den zu erfüllenden Kriterien der Beiträge sowie zu ihrer Formatierung und Einreichung gibt es hier.

Synergie – 6. Ausgabe ist jetzt online

17. Oktober 2018 | von

Synergie #06Die sechste Ausgabe des Fachmagazins Synergie – Digitalisierung in der Lehre ist jetzt online als PDF verfügbar. Sie trägt den Titel “Shaping the Digital Turn” und ist im Rahmen einer Medienpartnerschaft des UK DIGITAL mit dem Hochschulforum Digitalisierung (HFD) entstanden.

Statt sich wie in den vergangenen Ausgaben einem großen übergeordneten Schwerpunkt zu widmen, beinhaltet die aktuelle Ausgabe 15 Fachbeiträge zu den folgenden Schlagwörtern:

  • Kulturwandel
  • Hochschulstrategien
  • Future Skills
  • Lehrinnovationen
  • Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  • Trends/Zukunft und Infrastruktur

Auch Universitätsprofessor Dr.-Ing. Heribert Nacken der RWTH Aachen hat mit seinem Artikel “Das Exploratory Teaching Space der RWTH Aachen im Kontext der Digitalisierungsstrategie” zur aktuellen Ausgabe beigetragen.

Momentan sucht das Fachmagazin Beiträge für seine siebte Ausgabe mit dem Schwerpunktthema „Nachhaltige Digitalisierung oder digitale Nachhaltigkeit (in der Lehre)“. Bei Interesse kann bis zum 15.12.2018 ein Beitragsangebot in Form eines Abstracts im Umfang von bis zu 2500 Zeichen an redaktion.synergie@uni­-hamburg.de gesendet werden.

Im Call for Papers gibt es genauere Informationen.

Übrigens: Wer an der Printversion der sechsten Ausgabe interessiert ist, kann gerne ein Exemplar bei uns im Büro (Dekanat der Philosophischen Fakultät, Raum 107, Kármánstraße 17/19) abholen.

44607351_253625515351768_6335356209352146944_n

Call for Papers: „Language Learning and Technology“

12. Oktober 2015 | von

OEE

 

Die 45. Ausgabe der eLearning Papers wird sich mit dem Einfluss von Technologie auf das Lernen von Fremdspachen beschäftigen. Welchen Einfluss haben Soziale Medien? Wie lassen sich mittlerweile überall verfügbare Technologien wie Videokonferenzsysteme einsetzen?

Zu diesen Themen werden Artikel gesucht, der Call for Papers ist auf der Webseite verfügbar.

Nicht vergessen – Call for Papers Hamburger eLearning-Magazin #10

04. März 2013 | von

Hier eine kleine Erinnerung an alle, die gerne noch einen Beitrag einreichen möchten: Am 15.04.2013 endet der Call for Papers für die anstehende 10. Ausgabe des Hamburger eLearning-Magazins.

Wie bereits kürzlich in unserem Blog erwähnt, wird es in der anstehenden Ausgabe speziell um eLearning in den Geisteswissenschaften gehen. Wenn Sie also über innovative Konzepte in Ihrem Fachbereich oder eigene Erfahrungen mit eLearning-Tools berichten möchten, haben Sie nun die Gelegenheit dazu. Als Anregungen für interessierte AutorInnen gibt das Hamburger eLearning-Magazin folgende Fragestellungen an die Hand:

  • Forschung und Lehre in den Geisteswissenschaften setzen auf Kommunikation und kollaboratives Arbeiten: Welche Tools und Plattformen bieten sich dafür an?
  • Erfahrungen aus der Praxis: Didaktische Szenarien im Bereich Blended Learning zur Unterstützung der Präsenzlehre
  • eLearning-Tools in der Sprachlehre
  • Zukunftsperspektiven der Digital Humanities

Bei Interesse treten Sie bitte mit der HeLM-Redaktion in Kontakt. Auf der Internetseite des Hamburger eLearning-Magazins finden Sie außerdem hilfreiche Informationen zu Umfang und Format der Beiträge. Die 10. Ausgabe des Magazins wird voraussichtlich im Juni 2013 erscheinen.

Hamburger E-Learning-Magazin #9

09. Januar 2013 | von

Kürzlich ist die mittlerweile neunte Ausgabe des Hamburger eLearning-Magazins erschienen. Auch diesmal kann das Heft wieder kostenlos als pdf heruntergeladen werden.

Schwerpunktmäßig widmet sich die Ausgabe dem Thema “Mobile Learning”. Unabhängig vom Themenschwerpunkt befassen sich auch wieder einzelne Beiträge mit dem Blended Learning in der geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Lehre: Lars Schmeinks Artikel (S. 6) über die frei im Netz zugängliche eLearning-Ressource für den Bereich der Science Fiction haben wir im vorigen Blog-Beitrag erwähnt. Weitere Beiträge befassen sich etwa mit dem Einsatz der Lernplattform OLAT in politikwissenschaftlichen Seminaren, die nach der Methode des Problem basierten Lernens strukturiert sind (S. 11) oder mit Online-Einstufungstests für Sprachkurse (S. 74).

 

Besonders interessant dürfte der Call for Papers für die anstehende 10. Ausgabe des Magazins sein, denn hier werden insbesondere Beiträge zum Thema „eLearning in den Geisteswissenschaften“ gesucht.

Im Aufruf heißt es dazu weiter:

Den Geisteswissenschaften wird gern nachgesagt, wenig IT-affin zu sein. Sehr zu Unrecht, wie ein genauerer Blick offenbart: Gerade im Bereich eLearning zeichnet sich ein großes Potential für innovative Ansätze und die Freude am Ausprobieren ab. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge zu geisteswissenschaftlichen eLearning-Projekten und -Szenarien.

Als Anregung können folgende Fragestellungen dienen:

  • Forschung und Lehre in den Geisteswissenschaften setzen auf Kommunikation und kollaboratives Arbeiten: Welche Tools und Plattformen bieten sich dafür an?
  • Erfahrungen aus der Praxis: Didaktische Szenarien im Bereich Blended Learning zur Unterstützung der Präsenzlehre
  • eLearning-Tools in der Sprachlehre
  • Zukunftsperspektiven der Digital Humanities

(…)
Die zehnte Ausgabe des Hamburger eLearning-Magazins soll im Juni 2013 erscheinen.
Der Einsendeschluss für Beiträge ist der 15.04.2013.

 

Sämtliche bislang erschienen Ausgaben des Hamburger E-Learning-Magazins sind hier kostenlos abrufbar. Kurze Beiträge zu den vergangenen Ausgaben des Magazins finden sie an dieser Stelle in unserem Blog.